Anmeldung:

Nutzer: Kennwort:
Weitere Themen:
Schlagworte:

 

Herzlich Willkommen auf der Homepage der

Sekundarschule „Maxim Gorki“ in Schönebeck.

 

  • Schön, dass Sie vorbeischauen! •

 

Auf unserer Webseite finden Sie aktuelle und

wichtige Infos über unsere Schule.

sommerferien_1.jpg

!DANKE!

Die Schuljahresabschlussveranstaltung ist gelaufen und wir möchten uns für die Unterstützung bedanken...


 

 

danke_letzter_schultag_2.jpg

 

 

Wir möchten uns herzlich bei dem Kultur- und Heimatverein Osterweddingen 90 e.V. bedanken, der uns für unsere Schuljahresabschlussveranstaltung großzügig mit einer Geldspende von 100 € sowie mit einem Beamer und einer Leinwand unterstützt hat. Dank dieser Spenden konnten wir unsere Veranstaltung erfolgreich durchführen und die besonderen Leistungen unserer Schüler gebührend würdigen.

Vielen Dank für Ihre großartige Hilfe!

 

 

Für ihr außerunterrichtliches Engagement und ihre Erfolge wurde ein ganz besonderer Teil unserer Schulgemeinschaft mit dem Ehren-Gorki ausgezeichnet.

 

Unsere Ehren-Gorkis 2023/24 sind:

 


• die Leseratten (7a)
• Vitali Niahu (5a)
• Mahdi Barbari (PL)
• Jamy-Lee Michaelis (9a)
• Lindsay Lehning (9a)
• Nelly Fiedler (9c)

 

 

An dieser Stelle möchten wir uns auch ganz herzlich bei unserem Gorki-Chor, der School of Rock sowie der Line-Dance-Gruppe „Step by Step“ für die tollen Auftritte und die gute Laune, die ihr versprüht habt, bedanken.

 


Ihr seid großartig!

 


Viele Grüße und schöne Ferien wünscht euch der Förderverein.

 

Dankeschön für „Handwerker-live-Tag“

8a_handwerker.jpg

 

 

Die Klasse 8a der Sekundarschule „Maxim Gorki“, Schönebeck bedankt sich für einen tollen Einblick in den abwechslungsreichen Beruf der/des Anlagemechanikers/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik., der uns durch die Peter Jensen Stiftung und die Firma Lustinetz „Baden wie die Götter“ GmbH ermöglicht wurde.


Am Donnerstag, dem 13.Juni 2024 konnten wir auf eine spaßige Art eine Fußboden-heizung verlegen, ein herziges Kunstwerk aus Kupferrohren erschaffen, ein Badezim-mer designen und eine Bank aus Kunststoffrohren bauen.
In einer interaktiven Präsentation erfuhren wir etwas über die Jobchancen, Verdienst- sowie Karrieremöglichkeiten und Zukunftsaussichten in diesem Handwerksberuf.
Das Projekt zeigte unserer Klasse, wie wichtig die Arbeit als Team ist und dass es manchmal viel Geduld braucht, um bestimmte Dinge erreichen zu können.

 


Für diese „Handwerker-live-Stunden“ und den damit verbundenen tollen Tag möchten wir vor allem dem geduldigen, motivierenden und engagierten Team der Firma Lustinetz ein herzliches Dankeschön sagen. Die für uns gesponserte Bank und der neue Sonnenschirm werden einen würdigen Platz im Hof der Schule finden.


Sarah und Merylin im Namen der ganzen Klasse 8a

Theaterstück "Aldrick Castle"

Am 13.03.2024  wurde an unserer Schule für die 5. und 6. Klassen das Theaterstück "Aldrick Castle" von Monika Bubenheimer vorgetragen. Unsere Schüler hatten dabei sehr viel Spaß. 

 

„Aldrick Castle“ ist ein fantastisches Musical, das die Zuschauer auf eine Abenteuerreise in die Vergangenheit einlädt. Eine Schulklasse macht einen Ausflug in ein altes Schloss, um etwas über dessen Geschichte und frühere Bewohner zu erfahren. Seine Neugier entführt einen der Schüler, Tom, durch ein „Zeitloch“ in die Vergangenheit des Schlosses, wo er dessen damalige Bewohner und deren Leben kennenlernt. Mit Hilfe des gleichaltrigen Küchenmädchens Sally, erfährt der Junge so Einiges über den Alltag und das Leben der Menschen dort zur damaligen Zeit. Es entsteht eine Freundschaft zwischen Tom und Sally, die für beide Seiten sehr lehrreich, spannend und unterhaltsam ist. Nach dem Bestehen einiger aufregender Abenteuer und der Entdeckung des geheimnisvollen Schlosskerkers kehrt Tom, reicher an Erfahrungen und glücklich, wieder in die heutige Zeit zurück und berichtet seiner Schulkameradin Anna von seinen Erlebnissen in der Vergangenheit.

 

Eine lebendige, moderne und aufschlussreiche Zeitreise durch England im 17. Jahrhundert sowie heute!

In altbewährter Tradition ist auch dieses Musical für Englischanfänger spannend, lustig und unter Beteiligung des Publikums inszeniert.

 

 


 

Quelldaten:
Fotograf: Eduard Straub
Darsteller: Rowan Miller & Jack Furlong
Skript: Monika Bubenheimer
Regie: Monika Bubenheimer & Nick Henman

 

!!!ACHTUNG!!! !!!ACHTUNG!!! !!!ACHTUNG!!! !!!ACHTUNG!!! !!!ACHTUNG!!!

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

am Freitag, den 22.03.2024 findet ganztägig

unser Präventionstag statt.

An diesem Tag ist unterrichtsfrei.

Eine Notbetreuung wird nicht sichergestellt.

 

Wir bitten um Beachtung!

fussball_2024.jpg

gruss.jpg

Erreichbarkeit Sekretariat in den Winterferien


Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

für alle Schülerinnen und Schüler, die ihr Halbjahreszeugnis noch nicht erhalten haben, bieten wir die Möglichkeit, am Dienstag den 06.02.2024, ihr Zeugnis abzuholen.

Die Abholung im Sekretariat ist von 08.00-12.00 Uhr möglich.

 

 

Wir wünschen allen schöne und erholsame Ferien! 

GORKI SKILAGER 2024

 image0.jpg

 

Vom 15.01. bis zum 19.01.24 erlebten die Schüler der Maxim-Gorki-Schule zusammen mit ihren Lehrern sowie die Schüler und Lehrer der Franken Schule aus Magdeburg eine unvergessliche Woche im Skigebiet Großer Arber.


Die besondere Dynamik, dieser gemeinsamen Unternehmung zeigte sich nicht nur auf den Pisten, sondern vor allem in den persönlichen Beziehungen zwischen Schülern und Lehrern.
Die täglichen Fahrten zum Skigebiet, die etwa eine Stunde in Anspruch nahmen, boten Gelegenheit für Gespräche und den Austausch zwischen den verschiedenen Schülern.
Die harmonische Zusammenarbeit zwischen den Schülern und ihren Lehrern wurde zu einem entscheidenden Element des Skilagers.
Die Skifahraktivitäten am Vormittag, die Erklärungen von unseren professionellen Lehrern, ermöglichten nicht nur Fortschritte auf den Pisten, sondern förderten auch den Zusammenhalt innerhalb der eigenen Schulgruppen.


Die Abende in der Unterkunft (Sportcamp Regen) waren von einer herzlichen Atmosphäre geprägt, in der die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit den Lehrern Erlebnisse und Eindrücke besonders beim sportlichen Auspowern in der Turnhalle austauschen konnten.
Besonders erwähnenswert ist das positive Verhältnis zwischen den Schülern der 9. Klasse und den Lehrern der Schule Maxim Gorki. Diese persönlichen Kontakte trugen maßgeblich dazu bei, dass das Skilager nicht nur ein sportliches Ereignis, sondern auch ein Ort des sozialen Miteinanders, des interaktiven Austauschs, der gegenseitigen Rücksichtnahme und helfenden Unterstützungen wurde.
Insgesamt war das Skilager im Skigebiet Großer Arber nicht nur eine Gelegenheit zur Verbesserung der Skifahrkünste bzw. das Erlernen, sondern auch ein Ort des sozialen Miteinanders und des interaktiven Austauschs. Die Erlebnisse auf und neben den Pisten werden sicherlich noch lange in den Köpfen und Herzen der Schülerinnen und Schüler sowie ihren Lehrern nachklingen.

 

Die Schüler der Maxim-Gorki-Schule bedanken sich besonders bei ihren Lehren und Helfern:


L. Lehmann, T. Ackermann, K. Naujoks, L. Naujoks, S. Böttcher

 

Vielen Dank für die tolle Woche!

 

                                                                                                                 

 

 

 

                                                                                                                           Bericht: Eliah Wunneburg 9c

                                                                                                                                                                              22.01.24

"Auf die 10er - fertig los"

 

 

 

Der Besuch des Bundestages ar ein weiteres Highlight für die 10. Klassen. 

Ein Projekt, das begeistert.

In einem Gespräch mit dem Abgeordneten Martin Kröber (SPD) konnten wir Politik

auf Bundesebene live erleben!

 

bundestag.jpg

 

 

 

______________________________________________________________

 

 

Die 10b besucht den Dom zu Magdeburg! 

Ein bisschen "Otto" geht immer! 

 

10b_dom.jpg

 

________________________________________________________

 

 

 

* BEHANDELT. BESUCHT, BEGEISTERT!!! * 

 

In der Schule war "Romeo und Julia" ein großes Thema. Dann folgte der Besuch des Globe Theatre in London. Im Dezember war die Klasse 10a mega begeistert im Musical in unserer Hauptstadt! 

 

10a.jpg

 

 

___________________________________________________________ 

  

   

" God safe the King!"

Die Abschlussklassen 10a und 10b

waren very amused von ihrer Abschlussfahrt nach Hastings, UK. 

 

10a_10b.jpg

Weihnachtssingen mit dem Gorkichor

chor.jpg

 

 

Zu Beginn des Schuljahres 2023/24 wurde nach einigen Jahren wieder ein Schulchor gegründet. Seither proben unsere Schüler und Schülerinnen, aus verschiedenen Jahrgängen unter der Leitung von Frau Koltermann und Herrn Illner, wöchentlich verschiedenste Lieder…kombiniert mit Bewegung und allem voran jeder Menge Freude.


Am Freitag, den 15. Dezember, hatte unser Schulchor im Alten- und Pflegeheim *Haus Magdalenenhof* in Schönebeck, seinen vorweihnachtlichen Auftritt. Zum ersten Mal schenkte der Chor den Bewohnern Zeit und sie konnten den schön klingenden Weihnachtslieder lauschen. Zum Dank bekamen die kleinen Sänger offene Ohren, Dankbarkeit und wertvolle Einblicke.

Aus der Rubrik - UNSERE SCHÜLER BERICHTEN!!! -

Führung MDR-Funkhaus Magdeburg

 

 9c.jpg

 

 

Am 30.11.2023 bekamen wir die Gelegenheit, das MDR-Funkhaus in Magdeburg zu erkunden. Die Führung gewährte einen tiefen Einblick in die Abläufe und die faszinierende Welt des Mitteldeutschen Rundfunks.

Die Führung begann im Nachrichtenstudio, wo wir live einen Nachrichtensprecher bei seiner Arbeit erlebten. Wir erhielten einen Überblick über die Herausforderungen, mit denen die Nachrichtensprecher täglich konfrontiert sind, und einen Einblick in die Abläufe einer Live-Sendung.
Ein besonderes Highlight war der Besuch im Aufnahmestudio von " MDR Sachsen-Anhalt HEUTE". Hier konnten wir den kompletten Produktionsprozess einer Sendung verfolgen. Von der Planung über die Vorbereitung bis zur eigentlichen Aufzeichnung gewährten uns die Mitarbeitenden einen intensiven Einblick in ihre Arbeit. Die persönlichen Gespräche mit den Teammitgliedern vermittelten dabei die Professionalität, die in die Produktion einfließt.
Die Führung endete im Kontrollraum, wo wir die Regiearbeiten für verschiedene Sendungen live miterleben durften. Die Komplexität der Technologie und die Sorgfalt, die bei jedem Schritt aufgebracht wird, beeindruckten sehr. Es wurde deutlich, wie viel Planung und Präzision erforderlich sind, um hochwertige Sendungen zu produzieren.
Insgesamt war die Führung durch das MDR-Funkhaus in Magdeburg eine äußerst lehrreiche und fesselnde Erfahrung. Die Einblicke in die verschiedenen Bereiche des Rundfunks, die persönlichen Begegnungen mit den Mitarbeitenden und die live verfolgten Produktionsschritte schärften mein Verständnis für die Medienbranche und ihre Arbeitsabläufe. Ein unvergesslicher Blick hinter die Kulissen des MDR-Funkhauses.

 

                                                                                                                              Eliah Wunneburg 9c

                                                                                                                                

img_4255.jpg

*Alle Jahre wieder*

aushaenge_.png

!!! WIR SIND 40 !!! !!! WIR SIND 40 !!! !!! WIR SIND 40 !!! !!! WIR SIND 40 !!!

 

  

schulfest_homepage.jpg

 

 

 

Danke an alle,

die den Tag zu etwas Besonderem gemacht haben!

 ❤

 

 

 

flyer_40.jpg

Förderverein wählt neuen Vorstand

foerderverein_aushang.jpg

40jahre.jpg

!!! AUFGEPASST UND MITGEMACHT !!!

spendenaufruf_neu.jpg

aushang_sommer1.jpg

leihgebuehren_memo.jpg

Ein Traditionsprojekt wird wiederbelebt!

 

Im vergangenen Monat besuchte die Klassenstufe 9 den Landtag in Magdeburg.

Sie erhielten eine interessante Führung und durften zudem, einer sehr lebendigen Landtagssitzug beiwohnen. Anschließend fand ein aufschlussreiches Gespräch mit

Petra Grimm-Benne, Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Gleichstellung,

für einige Schüler statt.

 

Vielen Dank für diese tolle Erfahrung -

unsere Schüler:innen kommen gern wieder! 

 

landtag.jpg

 

landtag_9c.jpg

veröffentlicht am 23.05.2023

SPORT FREI für unsere GorkiSchule

sportfest1.jpg

 

 

In dieser Woche stand •SPORT• ganz groß auf dem Stundenplan unserer Schüler:innen!

Nach einem wolkigen Start, strahlte die Sonne ☀️ doch noch für uns.

Bei bester Stimmung haben sie gekämpf, sich gegenseitig angefeuert und alles gegeben.


Ihr wart super & könnt sehr stolz auf euch sein!

 

Wir freuen uns auf das kommende Jahr!!!


sportfest3.jpg 

 

 

 

 

 

sportfest2.jpg

  

 

aushang_staffellauf_neu.jpg


 

 

Besuch auf der Buch- und Mangamesse in Leipzig

 

 

buchmesse.jpg

 

 

 Einige interessierte Schüler:innen unserer Schule besuchten, am Donnerstag den 27.04.2023,

die Leipziger Buch- und Mangamesse. Es gab unendlich viel zu sehen, zu hören und zu lesen, es war ein großartiger Tag. Und für alle steht fest:nächstes Jahr sind wir wieder dabei!




                                                                                                                              veröffentlicht am 28.04.2023

"Gorki" Fußballturnier für die Klassen 5-10

fussball2.jpg

 

Am 15.03.2023 war es endlich wieder soweit. Das traditionelle Fußballturnier für die Klassen 5-10 fand in unserer Turnhalle statt. Gespielt wurde im Modus: Jeder gegen Jeden und das Motto lautete:

Spaß haben und viele Tore schießen!!! Dies ist allen Teams ganz wunderbar gelungen!

 

Am Ende gilt ein großer Dank an unsere Sportlehrer für die Organisation des Turniers und natürlich unseren Schülern, die mit ihrem fairen und leidenschaftlichen Spiel dafür gesorgt haben, dass wir im kommenden Jahr sicherlich wieder in der Turnhalle zum Fußball spielen, zusammen kommen werden!

 

 

 

fussballturnier.jpg

- Bundesweiter Zukunftstag für Mädchen und Jungen -

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,

 

der Girls´& Boys´DAY findet in diesem Jahr am 27. April 2023 statt.

 

girls_boys_2021.jpg

 

 

Weitere Informationen finden Sie unter:

 

https://www.bildungsserver.de/girls-und-boys-day-zukunftstag-fuer-maedchen-und-jungen--4173-de.html

 

                                                                                                                           veröffentlicht am 08.03.2023                                                          

Informationsveranstaltung zum Thema Sexting und Cybergrooming

 

Die Servicestelle Kinder- und Jugendschutz bietet in Kooperation mit der AOK Sachsen-Anhalt online die nächste Informationsveranstaltung für Eltern bzw. Erziehende mit Schulkindern zum Thema Sexting und Cybergrooming an:

 

12.04.2022 16:30 – 18:00 Uhr


Selbstdarstellung in Sozialen Netzwerke und daraus resultierende Resonanz in Form von Likes, Follower*innen oder Kommentaren spielen für Jugendliche eine zentrale Rolle.

Privatsphäreeinstellungen werden zugunsten besserer Sichtbarkeit und höherer Reichweite niedrig gehalten. So kann z.B. Sexting – das Versenden freizügiger Bilder in privaten Chats – zur ungewollten Veröffentlichung führen und somit weitreichende Konsequenzen für die Betroffenen haben.

 

Trotz der selbstverständlichen Nutzung digitaler Medien, haben Kinder und Jugendliche mitunter noch Schwierigkeiten, die Folgen ihres Medienhandelns abzuschätzen. Durch die neuen digitalen Kommunikationsmöglichkeiten wächst damit die Gefahr, unter Umständen auch Opfer von Cybergrooming – dem gezielten Ansprechen von Personen im Internet mit dem Ziel der Anbahnung sexueller Kontakte – zu werden.

 

In der Veranstaltung sollen Eltern und Kinder über aktuelle Gefahren in der Online-Welt aufgeklärt, Kinder zu möglichen Folgen ihres Medienhandelns sensibilisiert sowie Lösungsstrategien und Hilfsangebote aufgezeigt werden.

 

Weitere Informationen und den Anmeldelink finden Sie unter:

 

https://www.servicestelle-jugendschutz.de/2023/03/eltern-kind-informationsveranstaltung-zu-sexting-cybergrooming-2/

 

 

veröffentlicht am 06.03.2023

Unsere Schüler der 6a organisieren einen Basar und spenden
den Erlös an das "Aktionsbündnis Katastrophenhilfe / Erdbeben Türkei & Syrien"

 

spendenaktion.jpg

!Wir helfen!
Wir sind Schüler*innen der Klasse 6a der Sekundarschule „Maxim Gorki“.
Ein Schüler aus unserer Klasse hatte die Idee, dass wir zusammen Geld sammeln und es den Erdbebenopfern in der Türkei und Syrien spenden. Also haben wir als Klasse einen Basar geplant – wir kamen auf die Idee, einen Kuchen- und Würstchenbasar zu machen.
Unsere Klassenlehrerin Frau Uhlig hat Würstchen, Toast, Senf und Ketchup gekauft und der Rest der Klasse (und unsere Eltern) hat Kuchen gebacken und mitgebracht. Wir haben Teams gebildet und in den Hofpausen Essen und Getränke verkauft.
So sind wir auf überragende 360,50 € gekommen.
Wir spenden das ganze Geld für das „Aktionsbündnis Katastrophenhilfe / Erdbeben Türkei Syrien“.
Das Beste ist, dass viele Schüler*innen und Lehrer*innen mehr Geld gegeben haben, als nötig war – also gespendet haben.
Deshalb danken wir allen, die zu dieser tollen Spendensumme beigetragen haben.
Salah, Felix, Keira und Tia aus der 6a


________________________________________________________________


Vielen Dank an alle Unterstützer dieser großartigen Aktion!

Ihr seid spitze!!!!



                                                                                           von Maria Rauchfuß 28.02.23

Die "Leseratten" in Aktion!

vorlesetag.jpg

veröffentlicht am 23.02.23


Am Dienstag, den 21.02.2023, besuchten zehn Schüler*innen der Klasse 6a die Kindertagesstätte „Sonnenblume“ und lasen die Geschichten „Der kleine Angsthase“ und „Die drei kleinen Schweinchen“ vor. Das bereitete den Leseratten und vor allem den kleinen Zuhörer*innen sehr viel Spaß.In der Zukunft werden fleißig weitere Texte geübt und in anderen Kindereinrichtungen oder Pflegeheimen vorgetragen! 

 

Mut zur Veränderung, alte Pfade verlassen und neue Wege gehen...

veröffentlicht am 20.02.23

 12_logo.jpg

 

Heute möchten

wir stolz unser neues 


SCHULLOGO 


präsentieren!


Dieses wird künftig auf sämtlichen Infozetteln, Elternbriefen,

Aushängen und auf anderen Medien zu sehen sein.


Habt Ihr es bereits im Schulgebäude entdeckt und wie findet Ihr es? 

 

Wir freuen uns auf euer Feedback! 

 




Datenschutzerklärung